28.08.2021, von Sven Klauswald

Einsatz für die Bergungsgruppe

Im Auftrag der THW-Leitung leisten sieben Helferinnen und Helfer eine Woche lang Amtshilfe im Schadensgebiet Ahrtal.

Insgesamt sieben Helferinnen und Helfer haben sich heute auf den Weg gemacht, um im Ahrtal für 7 Tage Amtshilfe zu leisten mit unserer Bergungsgruppe.

Fünf Helferinnen und Helfer sind mit dem Gerätekraftwagen vorausgefahren und 2 weitere Helfer sind zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Mannschaftstransportwagen nachgekommen.

Als erstes Ziel steht der dortige Bereitstellungsraum auf dem Programm.

Wir halten euch auf dem Laufenden welche Aufgaben dort auf unsere Bergungsgruppe warten.

### Einsatz Update 1 ###

Unsere Bergungsgruppe konnte heute drei Aufträge abarbeiten.

Zuerst musste ein Weg, welcher zu einem Funkmast führt, befahrbar gemacht werden. Dieser wies durch weitere Regefälle Längsrillen auf sodass normale PKWs ihn nicht mehr befahren konnten.

Im Anschluss wurde beim Beseitigen von Schutt und Geröll geholfen, an Stellen die für den Radlader nicht zu erreichen gewesen sind.

Als letzten Auftrag galt es eine Rampe zu bauen das die Rettungswagen des Malteser-Hilfsdienstes ohne Beschädigungen des Fahrzeuges auf ihren Stellplatz fahren können.

Trotz des doch regnerischen Wetters sind unsere Helferinnen und Helfer positiv gestimmt ihren Teil bei der Bewältigung der Schäden beitragen zu können.

 

### Einsatz Update 2 ###

Heute startete der Einsatz unserer Bergungsgruppe um 8:30 Uhr.

Zuerst wurden mehrere Lageerkundungen durchgeführt, um zu sondieren, ob das THW an den Stellen helfen kann.

Anschließend ging es noch einmal zur gestrigen Einsatzstelle bei den Maltesern. Hier wurden Kabelbrücken, welche quer über der Straße liegen, befestigt damit diese nicht verrutschen.

Danach haben wir mit den Helferinnen und Helfern des Ortsverbandes Ochsenfurt ein provisorisches Geländer direkt an der Ahr errichtet.

Zum Abschluss des Tages haben wir noch ein paar kleine Hilfeleistungen durchgeführt, ehe es um kurz vor 19 Uhr zurück ging in den Bereitstellungsraum.

### Einsatz Update 3 ###

Heute ist unsere Bergungsgruppe zusammen mit den Ortsverbänden Ochsenfurt, Germersheim und Widdern sowie den Pionieren der Bundeswehr aus Gera in der Ahrtalschule gewesen und haben dort diverse Räume entkernt.

Um sich die Arbeit zu erleichtern, wurde eine Schuttrampe gebaut, sodass der anfallende Schutt wesentlich einfacher direkt aus dem Gebäude auf Anhänger der Bundeswehr und Lohnunternehmen abgeladen werden konnte.

Wo gehobelt wird fallen Späne, so ein alter Spruch, in unserem Fall sind es einige Hammerstiele, Besenstiele, Schüppen und Schubkarren gewesen die zu Bruch gegangen sind und wieder instand gesetzt werden mussten. Mit Improvisations-Talent und unserem fahrbaren Werkzeugkasten (Gerätekraftwagen) wurde aber auch dies gemeistert.

Das Team eines örtlichen Imbissbetriebes hat für eine super Verpflegung in Form von kostenlosen Getränken und Pulled-Pork/Beef Burger gesorgt.

Am Abend wurde noch mit allen Helferinnen und Helfern zusammen im Kreuzberg gegrillt zusammen mit den Anwohnern und dem Bürgermeister.

Ein gelungener Tag geht nun zu ende.

### Einsatz Update 4 ###

Unser Update zu gestern mit etwas Verzögerung

Erneut sind wir in der Ahrtalschule tätig gewesen und haben im ersten Obergeschoss den Fußboden entfernt.
 
Um die Arbeiten zu erleichtern, wurde zuerst ein Großes Fenster demontiert, durch welches dann mit einem Teleskoplader ein Mini-Bagger ins Gebäude gebracht werden konnte.

Die Öffnung wurde daraufhin mit einer Absturzsicherung versehen und dann zum ausbringen des Schuttes genutzt.

Trotz des Einsatzes des Baggers war viel Handarbeit angesagt. Darum wurden wir erneut unterstützt durch die Pioniere der Bundeswehr Gera und den Ortsverbänden Germersheim, Leipzig, Göppingen, Ochsenfurt, Delmenhorst, Widdern, Montabaur, Radebeul, Heilbronn und Verden.

Es ist ein sehr langer Tag gewesen.

### Einsatz Update 5 ###

Unser Update zu gestern fällt heute mal recht kurz aus.

Wir haben Verstärkung durch weitere Mini-Bagger erhalten und arbeiten nun mit insgesamt 4 Baggern an der Entkernung der Ahrtalschule sowie der Grundschule Altenahr.

### Einsatz Update 6 ###

Unsere Helferin und Helfer sind wohlbehalten zurück aus dem Einsatz Ahrtal.

Am gestrigen Samstag kehrten sie am frühen Nachmittag an unserer Unterkunft ein.

Die Tage davor wurde, wie in den letzten Beiträgen schon berichtet, weiter die örtlichen Schulen entkernt damit dort zeitnah die Sanierungen stattfinden können.

Anstrengende Tage liegen hinter unseren Einsatzkräften.

Großer Dank geht an unsere Helferin und Helfern, den Einsatzkräften vor-Ort, den freiwilligen Helfern vor-Ort, den Anwohnern und den Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern die unseren Kräften diesen Einsatz ermöglicht haben und so das Ehrenamt unterstützen.


#thw #technischeshilfswerk #einsatz #ahrtal #hochwasser #Bergung #GKW #Gerätekraftwagen #hagen #ehrenamt #deinezeitistjetzt #helfenkannjeder

 

### Einsatz Ende ###


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: