Hagen, 24.02.2020, von Sven Klauswald

Das THW und die fünfte Jahreszeit

Hagen-Wehringhausen. Das Technische Hilfswerk Hagen hat auch in diesem Jahr wieder einen Teil der Route abgesichert.

Um 13.00 Uhr machten sich 9 Helfer und 2 Jung-Helfer auf dem Weg Richtung Hagen-Wehringhausen.

Im Auftrag der Polizei-Hagen sicherten unsere Helfer die Zufahrten entlang der Lange Straße.

Trotz leichten Regens und Wind reihten sich rund 35.000 Karnevalisten entlang der Route und feierten die fünfte Jahreszeit.

Auch ein paar unserer Jung-Helfer ließen es sich nicht nehmen die „großen“ Helfer bei der Arbeit zu unterstützen.

Als auch der letzte Wagen vorbei gefahren ist und die Kehrwagen ihre Arbeit gemacht haben ist unsere Unterstützung zu Ende gewesen und die Straßen wieder für den Verkehr frei gegeben.

Wir danken allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung und der Polizei Hagen für die gute Zusammenarbeit.

Bis zum nächsten Jahr… Hagau lo gohn!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.