Hagen, 25.09.2021

Beleuchtungs Einsatz bei Industriebrand

Das THW Hagen leuchtete zusammen mit dem THW Witten großflächig eine Einsatzstelle der Feuerwehr Hagen aus.

Am gestrigen Freitagnachmittag kam es bei einem Betrieb der Stahl verarbeitet zu einen Brandereignis. Schnell wurde klar, dass der Einsatz bis weit in die Nacht hinein andauern wird. Das Technische Hilfswerk Hagen wurde darauf hin zur Einsatzstelle zum ausleuchten alarmiert.

Sechs Helfer machten sich daraufhin mit dem Mehrzweckgerätewagen, dem Lichtmastanhänger und PKW-Ortsverband auf dem Weg zur Einsatzstelle.

Vor Ort stellte sich heraus das weitere Unterstützung nötig ist, und so wurde der Ortsverband Witten, mit neun Helferinnen und Helfern, zusätzlich alarmiert.

Insgesamt wurden ca. 25.000 Watt Lichtleistung verbaut und mehrere hundert Meter Leitungskabel verlegt.

Der Einsatz endete am Samstagmorgen gegen acht Uhr.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Hagen, DRK Hagen und dem THW-Witten für die gute Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: