Die Einheiten des Ortsverbandes Hagen

Zugtrupp, Bergungsgruppe, Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung und Fachgruppe Beleuchtung 

Der Technische Zug übernimmt die Hauptaufgaben im THW. Der Ortsverband Hagen besteht aus einem Zugtrupp, der Bergungsgruppe, der Fachgruppe Notversorgung / Notinstandsetzung und der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen (A).

Welche der genannten Gruppen in den Einsatz gerufen wird hängt von der Schadenslage ab. Bei größeren Ereignissen kann der OV Hagen die Bergungs- oder Fachgruppen andere Ortsverbände  aus dem Regionalstellenbereich Bochum hinzu ordern.

Der Technische Zug wird von unserem Zugführer Sven Neuhaus geleitet, hierbei wird er von seinem Zugtrupp bei organisatorischen Aufgaben unterstützt.

Die Aufgaben des THW bestehen aus der technischen Hilfe im Zivilschutz. Ebenfalls kann das THW im Auftrag der Bundesregierung zu humanitärer Hilfeleistung, der Bekämpfung von Katastrophen oder öffentlichen Notständen im In- und Ausland eingesetzt werden.

Der Technische Zug übernimmt als Einheit das komplette Spektrum der Bergungsaufgaben, ob Erkundung der Schadenslage, Bergen von verschütteten Personen, Tieren oder Sachgütern. Ebenso ist das THW bei Starkregen bemüht überschwemmte Keller leer zu pumpen, Deiche zu errichten oder mit Hilfe des Einsatzgerüstsystems Stege für Passanten und Anwohner über die überfluteten Bereiche zu errichten.

Ebenfalls hat das THW für jede Situation geschulte Fachberater. Im Einsatz vertritt der Fachberater das THW in allen Führungs- und Koordinierungs-Einrichtungen von Bedarfsträgern nach Bedarf.
Er berät die Einsatzleitung über die Einsatzmöglichkeiten des THW und leistet übertragene Arbeiten.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unseren Technischen Zug etwas genauer vorstellen. Neben den einzelnen Gruppen möchten wir Ihnen auch unser sehr umfangreiches Equipment für Einsatzfälle vorstellen.